VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.

VKE-Infodienst

Marktdaten

Eine Marktanalyse von Sabine Hefter Director Cosmetics SymphonyIRIGroup

Das Sortiment der dekorativen Kosmetik war 2010 erneut ein Garant für Umsatzsteigerungen: im Gesamtmarkt (LEH+FH+KWH) stiegen die Umsätze um 6% bei einer Mengensteigerung von 11%.

Sowohl die eher konsumorientierten Verbraucher- und Drogeriemärkte als auch das selektive Umfeld konnten ihre Umsätze ausweiten. Auffallend ist über alle Sortimente, dass sich im Bereich der Parfümerien sowohl preiswertere Einstiegsmarken als auch hochselektive Marken behaupten können; Letztere allerdings nur, wenn...
Marktdaten
Das Jahr 2010 zeigt eine Trendwende für die Umsätze innerhalb der Gesichtspflege: nach Jahren mit negativen Vorzeichen wird ein Wachstum nicht nur im Mengenbereich, sondern auch im Wertbereich verzeichnet.

Verschiedene Trends geben Impulse für diese positive Entwicklung. Schauen wir uns einige davon im einzeln an:
Anti-Aging-Sortimente: ein „alt“-bekanntes Thema, das seine Erfolgsstory, unterstützt durch die Entwicklung der Alterspyramide, weiter fortsetzt. Produktranges werden aus-gebaut,...
Marktdaten

Ein Beitrag von Sabine Hefter

Director Cosmetics, SymphonyIRIGroup, Düsseldorf

Die wirtschaftlichen Eckdaten für das erste Halbjahr zeigen überwiegend positive Vorzeichen: das Wirtschaftswachstum ist mit +2,1 % deutlich höher als ursprünglich prognostiziert (ifo Institut, Juli 2010), die Arbeitslosenquote baut sich sukzessive ab, die Preise entwickeln sich mit +1,1 % moderat.
Einziger Wermutstropfen: es wird weiterhin sehr viel gespart – die Sparquote ist mit 11,4 % des verfügbaren Einkommens konstant hoch – insgesamt steht deshalb nicht sehr viel mehr Geld als im...
Marktdaten

Ein Beitrag von Sabine Hefter, Account Director Cosmetics, Information Resources, Düsseldorf

Beste Voraussetzungen… das sagte zumindest der ifo Geschäftsklima Index für Deutschland am 26.01.2010. Kommentar von Hans-Werner Sinn: "die gegenwärtige Geschäftslage der Unternehmen hat sich weiter entspannt. Hinsichtlich der Geschäftsentwicklung im kommenden halben Jahr sind die befragten Firmen zuversichtlicher als bislang." Über diesen positiven Erwartungen schwebt aber beim deutschen Verbraucher die Sorge um erhöhte Arbeitslosigkeit, die ihn weiterhin vorsichtig agieren lässt: obwohl er...
Marktdaten

Ein Beitrag von Sabine Hefter, Account Director Cosmetics Information Resources, Nürnberg

Best Ager, Generation 50 +, reifere Zielgruppen - wie immer man diese Bevölkerungsgruppe auch nennen will, eines ist sicher: sie wächst! Bereits im Jahr 2030 wird jeder dritte Bundesbürger älter als 60 Jahre sein. Da diese Zielgruppe über hohe Kaufkraft verfügt, ist das Interesse an ihr groß – gerade im Hinblick auf ihre Konsumgewohnheiten. Best Ager gelten als markentreuer; sie sind zwar preisbewusst, geben aber für gute Qualität auch gern mehr Geld aus – ideale Käufer also für hochwertige...
Marktdaten

Ein Beitrag von Sabine Hefter, Account Director Cosmetics, Information Resources, Nürnberg

Bisher hat die Krise die Kosmetikbranche nur am Rande gestreift. Die Märzzahlen sind jedoch durchgängig durch alle Segmente erstmals negativ. Die Wirtschaftskrise greift zunehmend auf weitere Branchen über. Die GfK verkündet die ungebrochene Kauflaune der Verbraucher! Welche Schlagzeile bewahrheitet sich für den Kosmetikmarkt?
Marktdaten

Ein Beitrag von Sabine Hefter, Account Director Cosmetics, Information Resources, Nürnberg

Düfte sind in der Umsatzentwicklung der Jahreskumulation relativ stabil, zeigen aber deutliche Stückabverkaufsverluste von 4%. Es ist davon auszugehen, dass gerade zu Weihnachten die Set-Angebote erhöht werden. Die selektive Gesichtspflege verzeichnet ein leichtes Minus von 1%. Die dekorative Kosmetik ist die einzige Warengruppe, die ihre Umsätze ausbauen kann.
Marktdaten

Ein Beitrag von Sabine Hefter, Account Director Cosmetics, Information Resources, Nürnberg

Im ersten Halbjahr 2008 ist der Naturkosmetikmarkt um 13 % gewachsen. Auch für die Parfümerien ist dieses momentan noch kleine Segment ein Wachstumsmarkt. Der Marktanteil der Parfümerien liegt bei 4 %, allerdings mit einem Zuwachs von fast 20 %.
Marktdaten

Ein Beitrag von Sabine Hefter, Account Director Cosmetics, Information Resources, Nürnberg

Das wertmässige Wachstum des Kosmetikmarktes liegt im Zeitraum Januar bis April bei 3 %. Stabil zeigt sich besonders der Duftmarkt. Lippenstifte legen zu. Die Gesichtspfl ege ist das Sorgenkind.
Marktdaten

Ein Beitrag von Sabine Hefter Account Director Cosmetics, Information Resources, Nürnberg

Für den kompletten Duftbereich der Damen- und Herrendüfte gilt: die Stabilisierung der Warengruppe durch Klassiker/ältere Marken (Einführung vor 2003!) hält an: bei den Herren kann sich das große Volumen der älteren Marken trotz der Vielzahl an Neuheiten stabil halten, bei den Damen wächst das Klassiker-Umfeld!