VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.

HOLIDAY MAKE-UP COLLECTION by NATALIA VODIANOVA

NATALIA VODIANOVA, DAS GESICHT DER MAISON GUERLAIN, HAT IN ZUSAMMENARBEIT MIT OLIVIER ECHAUDEMAISON, DEM CREATIVE DIRECTOR VON GUERLAIN, IHRE ERSTE MAKE-UP-KOLLEKTION ENTWORFEN.

Ein Teil vom Verkaufsgewinn der Kollektion wird an die von Natalia Vodianova gegründete Naked Heart Foundation gespendet.

"Als Hommage an den Duft, dessen Gesicht ich seit acht Jahren bin und der meine Verbindung zu Guerlain symbolisiert, habe ich meine erste Kollektion bewusst Shalimar getauft.

Diese neue Zusammenarbeit mit Guerlain ist geprägt von gegenseitigem Vertrauen. Ich kenne Olivier seit meinen Anfängen, und er ist nicht nur ein wichtiger Mensch in meinem Leben, sondern auch ein guter Freund. Ein Jahr lang haben wir gemeinsam mit dem Entwicklungsteam an diesem Projekt gearbeitet. Die Arbeit mit den Texturen und Farben und der Entwurf der Verpackung haben mir sehr viel Spaß gemacht. Es ist spannend, wenn eigene Ideen und Wünsche Gestalt annehmen und man seinen Entwurf mit Frauen auf der ganzen Welt teilen kann.

Als große Romantikerin fasziniert mich die Legende von Shalimar, seit ich denken kann – die große Liebesgeschichte zwischen Shah Jahan und seiner geliebten Ehefrau Prinzessin Mumtaz Mahal, zu deren Ehren er das Taj Mahal erbauen ließ. In meiner Kollektion wollte ich den Prunk und die Üppigkeit des imperialen Indiens wieder aufleben lassen. So ließ ich mich bei der Gestaltung dieses Météorites Tiegels in Gold und Blau von indischen Schmuckschatullen inspirieren. Bei der Farbwahl der Edelsteine und Edelmetalle gab es ebenfalls eine Inspirationsquelle: Gold und Saphir. Für den KissKiss Lippenstift wählte ich eine Fuchsianuance, die so warm und intensiv ist wie indische Pigmente. Die tiefe Farbe von Rouge G erinnert mich an das „Bindi“, den roten Farbpunkt, den die indischen Frauen zwischen den Augen tragen und der für das universelle Prinzip der Schöpfung steht."

Die Tipps von NATALIA VODIANOVA

SOUFFLE D’OR DE SHALIMAR
Perfumed Iridescent Body and Hair Powder

"Ich trage diesen Puder nicht nur auf das Gesicht und die Haare auf, sondern auch auf den Handrücken und die Handgelenke. Sobald ich meine Hände bewege, entfaltet sich ein subtiler Duft."

MÉTÉORITES PERLES DE LÉGENDE
Light-Revealing Pearls of Powder

"Ich habe mich bewusst für diese drei Nuancen der Kugeln entschieden, da sie mich an die Farben der Mosaike erinnern, wie man sie in indischen Palästen findet. Die rosa Perlen beleben die natürliche Farbe der Wangen und die Frische des Teints. Die blauen Perlen korrigieren Unreinheiten der Haut und Augenschatten. Die goldfarbenen Perlen hingegen schenken den Wangenknochen einen warmen und erhellenden Effekt."

ROUGE G
Exceptional Complete Lip Colour

"Durch das schmuckvolle Döschen mit eingelassenem Spiegel ist Rouge G eines der wichtigsten Make-up-Produkte für mich, das ich immer in meiner Tasche mitführe, um jederzeit für eine einfache Auffrischung zu sorgen."


TERRACOTTA TERRA INDIA

Shimmering Bronzing Powder

"Mein Anwendungstipp: die von Olivier Echaudemaison entwickelte „3“, die man auf das Gesicht zeichnet. Malen Sie diese „3“ auf beide Gesichtshälften, von der Stirn über die Wangen bis ans Kinn entlang des Ovals."

ÉCRIN SHALIMAR
Precious Eyeshadows, Gold and Sapphire Shades

"Für dieses Écrin wünschte ich mir ultra-metallische Texturen, die für einen intensiven Blick sorgen. Bei der Farbwahl der Edelsteine und Edelmetalle gab es ebenfalls eine Inspirationsquelle: Gold und Saphir. So wird Ihr Blick zu Ihrer schönsten Zierde."

L’OR EYELINER
Felt Eyeliner Sparkling Gold

"Tragen Sie ruhig einen goldfarbenen Eyelinerstrich über den Lidschatten der Kollektion auf – er bringt meine blauen Augen ganz besonders gut zur Geltung."

PRECIOUS LIGHT
Pearly Pink Illuminator

"Um das Gesicht erstrahlen zu lassen, tragen Sie diese Nuance auf die Wangenknochen, im äußeren Augenwinkel, auf dem Nasenrücken oder auf dem Amorbogen auf."

KISSKISS
Creamy Shaping Lip Colour 563 Indian Pink

"Ich verwende ihn gelegentlich auf meinen Wangenknochen, um ihre Farbe zu betonen."