VKE - Verband der Vertriebsfirmen Kosmetischer Erzeugnisse e.V.
Andrzej Brylak

Andrzej Brylak

VKE-Personality Fragebogen

Andrzej Brylak, Vice President der European Beauty & Health Division von FUJIFILM

Alter?
43 Jahre.

Seit wann sind Sie in der Kosmetikbranche tätig?
Im reinen Kosmetik-Business bin ich seit vier Jahren tätig, Berührungspunkte in dem Bereich gab es aber schon vorher. Kosmetik hat in meinem Leben eigentlich immer eine große Rolle gespielt.

Leidenschaft oder Zufall?
Zunächst hat es sich aus reinem Zufall ergeben, doch dann ist es schnell zur Leidenschaft geworden.

In welchen Funktionen waren Sie schon tätig?
Gestartet habe ich als Account Manager in einer Werbeagentur. Dort habe ich diverse Kosmetikmarken betreut. Danach war ich Senior Projektmanager für ein Kosmetikunternehmen und anschließend Director und Vice President.

Ihr Lieblingsprodukt?
Das ASTALIFT Jelly Aquarysta Anti-Aging Serum-Konzentrat. Es gibt einfach kein vergleichbares Produkt auf dem Markt und die Pflegewirkung ist sensationell. Eine wahre Wonne für strapazierte Haut!

Ihre Lieblingsbeschäftigung?
Sport in allen Variationen. In der Luft das Fliegen und Fallschirmspringen; am Boden das Motorradfahren und verschiedene Offroad-Sportarten.

Ihr Hauptcharakterzug?
Enthusiastisch, vertrauensvoll und fürsorglich.

Ihr Lebensmotto?
Wenn du etwas gut kannst, dann mache es gut, wenn du es noch besser kannst, dann mache es eben besser.

Gibt es Fehler, die Sie verzeihen?
Ja. Fehler, die unbeabsichtigt sind und ursprünglich gut gemeint waren.

Fehler, die Sie nicht verzeihen?
Fehler, die aus Arroganz und Nachlässigkeit resultieren.

Was würden Sie gerne erfinden?
Materielles steht bei mir nicht an erster Stelle. Mir ist vor allem wichtig, Menschen glücklich zu machen, insbesondere Kinder.

Welches Buch lesen Sie gerade?
Sturz der Titanen von Ken Follett.

Wo würden Sie gerne leben?
Der Ort spielt eigentlich keine Rolle, viel wichtiger ist mit wem.

Welchen Wirtschaftsführer bewundern Sie?
Hmmm…

Drei Fragen, die Sie anderen Menschen gerne stellen würden:
Wie können wir die Welt gemeinsam zu einem besseren Ort machen?
Worauf bist du stolz in deinem Leben?
Was treibt dich an, ein besserer Mensch zu werden?